Trakehner Förderverein & TSF
 - Wir fördern Trakehner Pferde -

Aktuelle News


Oops, she did it again! TSF Dalera BB & Jessica von Bredow - Werndl siegen im Grand Prix!

Mit ihrem Sieg in Oldenburg qualifizierten sich Jessica von Bredow - Werndl & TSF Dalera BB zum Finale des Louisdor - Preises in der Frankfurther Festhalle.

Mit einer fabelhaften Runde, leichtfüßig und an Eleganz nicht zu überbieten, sicherten sich TSF Dalera BB und ihre Ausbilderin Jessica von Bredow - Werndl heute beim AGRAVIS - Cup in Oldenburg den Kurz Grand Prix, ausgeschrieben als Qualifikation zum Finale des Louisdor - Preis in Frankfurt im Dezember. In der Siegerehrung strahlten die Reiterin und die Easy Game - Tochter um die Wette. Mitten im Herzen der Oldenburger Zucht, konnte die bedeutende Trakehner Stute Publikum wie Richter gleichermaßen begeistern.


So quittierte das Publikum die Schlussaufstellung der noblen Trakehner Stute und ihrer so mustergültig sitzenden Reiterin mit großem Jubel.

Nur etwas mehr als eine Stunde zuvor, konnte Jessica von Bredow - Werndl bereits eine weitere Ehrenrunde anführen. Im regulären Grand Prix ritt sie ihren Gribaldi - Sohn Unee, aus der KWPN -Zucht an die Spitze. Sowohl Unee als Sohn des Gribaldi, wie auch TSF Dalera BB als Enkeltochter des Gribaldi stehen im Besitz von Frau Beatrice Bürchler - Keller.

Der Trakehner Förderverein gratuliert von Herzen und wünscht für das Finale in Frankfurth alles Gute!

TSF Dalera BB & Jessica von Bredow - Werndl siegen in Oldenburg!




Er gilt als die prestigeträchtigste Serie für junge Grand Prix Pferde, der Louisdor Preis. In der Einlaufprüfung zur Qualifikation für das Finale in der Frankfurther Festhalle im Dezember, konnten TSF Dalera BB und ihre Reiterin Jessica von Bredow - Werndl, heute das Feld beim Agravis - Cup in Oldenburg, deutlich hinter sich lassen und die Prüfung mit 75,368% gewinnen.

Der Trakehner Förderverein gratuliert der Reiterin, der Besitzerin, Frau Beatrice Bürchler - Keller, der Züchterin, Frau Silke Fass und natürlich Dalera von Herzen!

Sieger der Einlaufprüfung zur Qualifikation zum Louisdor Preis, beim Agravis - Cup in Oldenburg, TSF Dalera BB & Jessica von Bredow - Werndl


Neumünster Streiflichter...

Neben dem vielbeachteten TSF Dressurchampionat, war der Trakehner Förderverein auch in weiteren Bereichen auf dem Trakehner Hengstmarkt präsent. Ein gleichermaßen beliebter wie spannender Programmpunkt auf jedem Trakehner Hengstmarkt der letzten Jahre ist die Los - Aktion zu Gunsten des Trakehner Fördervereins. Das in diesem Jahr als erster Preis ausgelobte Stutfohlen trägt den Namen "Kattenau" und fand viele Fans. Besonders glücklich zeigte sich die Gewinnerin des ersten Preises, Frau Caroline Schwandt aus Ribnitz-Damgarten, selber aktive Reiterin. Der Trakehner Förderverein wünscht viel Glück und Erfolg für die Aufzucht und weitere Zukunft von "Kattenau".

H.J. Siebrecht gratuliert der glücklichen Gewinnerin für den Trakehner Förderverein

Weitere attraktive Preise wurden im Anschluss verlost. Darunter eine einwöchige Reise nach Rügen, auf den Tegelhof, sowie verschiedene Wochenendaufenthalte auf  dem Kastanienhof in Steinfeld, bei den Bernsteinreitern Hirschburg, im  Forsthaus Tiergarten und dem Ferienhof "Hof Esterau" Ein herzlicher Dank an alle Spender, die mit ihrer Unterstützung die Verlosung einmal mehr zu einem Erfolg geführt haben!

Mit Akribie im Einsatz! Unsere fleißigen Ehrendamen walten ihres Amtes und ziehen die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner. Ganz herzlichen Dank für diesen fotografischen Eindruck an S.K.H. Donatus Landgraf von Hessen.


Bezauberte in Neumünster, Verlosungsfohlen "Kattenau" vom Schwarzgold, aus der Zucht von Reinhard Baumgart, Verden.

 


Was wäre eine Sportpferdezucht ohne ihre engagierten Züchter?  Und so werden die erfolgreichen Züchter Trakehner Sportpferde Jahr für Jahr durch den Trakehner Förderverein geehrt und mit der Dr. Fritz - Schilke - Gedächtnisplakette in Silber, für das jeweils erfolgreichste Trakehner Sportpferd in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren, ausgezeichnet.

 

Nur einer der Erfolgsgaranten aus der Zucht von Ingo Wittlich, Goldmond TSF, hier anlässlich seines begeisternden Auftritts im Spotlight beim Trakehner Galaabend 2017

Für ausserordentliche züchterische Leistungen wird gegebenenfalls die Dr. Fritz - Schilke - Gedächtnisplakette in Gold verliehen. Dies war 2017 der Fall, Preisträger ist Herr Ingo Wittlich, der derzeit 3 aktuell S - erfolgreiche Sportpferde aus seiner Zucht vorweisen kann, darunter die beiden TSF Werbeträger, Goldmond TSF & Gilberto Gold TSF..


Die Silbernen Plaketten verteilen sich wie Folgt: In der Sektion Fahren, Herr Ingo Wittlich für Gilberto Gold TSF. In der Sektion Springen, Frau Marion Gottschalk, für Parmenides, in der Sektion Vielseitigkeit, Frau Marion Diepenkofen für Tiberius und in der Sektion Dressur, das Ehepaar Erdsiek, für Heuberger TSF. Der Trakehner Förderverein gratuliert allen Titelträgern von Herzen!

- Breaking News! - Breaking News - Breaking News - Breaking News -

Sidney Bay & Nuno Palma y Santos gewinnen das TSF Dressurchampionat!

Im Finale des TSF-Dressurchampionats stand Sidney Bay v. Axis-Kostolany mit Nuno Palma E Santos mit 74,350 Prozent an der Spitze.  Auf dem zweiten Rang folgten Herakles & Therese Nielshagen mit 71,58%. Ein ausführlicher Bericht zu den Tagen in Neumünster folgt in Kürze!

Strahlende Sieger im TSF Dressurchampionat - Sidney Bay & Nuno Palma y Santos


Mit einem hervorragenden Vortrag auf dem Silberrang - Herakles & Therese Nielshagen


Goldmond TSF siegt in Einlaufprüfung zum TSF Dressurchampionat

Sieger der Einlaufprüfung, Goldmond TSF & Birgit Hild


Sieger in der Einlaufprüfung zum TSF Dressurchampionat wurden Goldmond TSF und Birgit Hild. Mit einer Wertnote von 71,316 % setzte sich das bereits international erfolgreiche Paar an die Spitze des Feldes. Auf dem zweiten Rang platzierten die Richter den gekörten Herakles, geritten von Therese Nielshagen.  69,342 % war dem Kollegium der Vortrag wert. Drittrangiert, der ebenfalls gekörte Windsor, pilotiert von Vanessa Kempkes. Punktgleich mit Windsor rangierten die Richter auch Sidney Bay und Nuno Palma y Santos ebenfalls auf dem dritten Rang. Diese vier Pferde sehen wir am Sonntag im Finale wieder. Einausführlicher Bericht folgt inKürze.



Dalera BB zukünftig als Botschafterin des TSF unterwegs!

Zukünftig wird sie als TSF Dalera BB an den Start gehen, die erfolgreiche Easy Game - Handryk - Tochter.


Die erfolgreiche Easy Game - Tochter Dalera BB wird zukünftig unter dem Namenszusatz TSF Dalera BB starten. Mit Jessica von Bredow - Werndl startet die dunkelbraune Schönheit hocherfolgreich in schweren Dressurprüfungen und kann bereits Erfolge bis Grand Prix verzeichnen. Gezogen wurde TSF Dalera BB von Frau Silke Fass, stolze Besitzerin ist Frau Beatrice Bürchler - Keller. Der Trakehner Förderverein gratuliert und wünscht für die anstehende Hallensaison viel Erfolg!



Verleihung der Schilke Plaketten in Gold und Silber 2017

Auch die Verleihung der Dr. Fritz Schilke Gedächtnisplaketten sind ein fester Bestandteil der Tage in Neumünster. In diesem Jahr wird neben den Plaketten in Silber, für die Züchter der erfolgreichsten Trakehner Sportler in den Disziplinen Dressur - Springen - Vielseitigkeit und Fahren sogar einen Träger der Goldmedaille. Die Dr. Fritz Schilke Gedächtnisplakette in Gold für herausragende züchterische Leistungen in der Zucht Trakehner Sportpferde bekommt Herr  Ingo Wittlich,  Rüdigheimer Hof, 63543 Neuberg

Goldmond TSF & Birgit Hild, Züchter ist Herr Ingo Wittlich


Die Dr. Fritz Schilke – Gedächtnisplakette in Silber bekommt der Züchter des

erfolgreichsten Trakehner Dressurpferdes 2017  HEUBERGER TSF von E.H. Imperio a. d. St.Pr. u. Pr.St. Heublümchen von Michelangelo
Frau Burgi Erdsiek und Herr Harald Erdsiek, Gestüt Webelsgrund,  31787 Springe

Ehepaar Erdsiek





Heuberger TSF & Anabel Balkenhol


erfolgreichsten Trakehner Springpferdes 2017 PARMENIDES 4 von Sir Chamberlaine a. d. Praedestina von Habicht 
Frau Marion Gottschalk, Schißstraße 49, 63486 Bruchköbel


erfolgreichsten Trakehner Vielseitigkeitspferdes 2017 
TIBERIUS 20 von Titulus  a.d. Taraska von Beg xx
Frau Marion Diepenkofen, Morgenitzer Berg 19, 17429 Mellenthin


erfolgreichsten Trakehner Fahrpferdes 2017 Gilberto Gold TSF von Latimer a. d. Goldperle VII von Anduc
Herr Ingo Wittlich, Rüdigheimer Hof, 63543 Neuberg

Gilberto Gold TSF Foto: privat



Trakehner Dressurchampionat 2017

TSF Dressurchampion 2017 - Edberg TSF & Antje Hell


Am Freitag ist es soweit!

Der  Trakehner  Förderverein  präsentiert  Trakeh-
ner  Dressurspitzen.  Für  das
6. TSF - Dressurchampionat qualifizieren  sich  die  acht  besten
7 - 10-jährigen Trakehner Dressurpferde im Laufe
der  Saison  2016  bis  zum  15.  September.  Auf  Tur-
nieren  der  eigenen  Wahl  zählen  die  in  Dressur-
prüfungen  der  Klasse  S  erreichten  und  bis  zum
15.  September  in  den  FN-Erfolgslisten  dokumen-
tierten Ranglistenpunkte.

Das Finale des 6. TSF-Dressurchampionats wird
in  zwei  Prix  St.  Georges  Prüfungen  ausgeritten.
Diese  beiden  Prüfungen  finden  am  20.  und  22.
Oktober anlässlich des Trakehner Hengstmarktes
in Neumünster statt. Die erste Finalprüfung wird
als Prix St. Georges, Aufgabe FEI 2009, auswendig
geritten. Je Teilnehmer sind zwei  Pferde erlaubt.
Ausr.  70  Richtv.  402,  B.  Die  drei  bestplatzierten
Reiter/innen  der  1.  Finalprüfung  reiten  das  TSF
Dressurchampionat  mit  ihrem  bestplatziertem
Pferd in einer Prix St. Georges-Kür aus.
Das TSF-Dressurchampionat ist mit Ehrenprei-
sen für die Sieger der beiden Finalprüfungen und
insgesamt 6.000,- Euro Preisgeld dotiert.



Aktuelle News zum TSF Dressurchampionat, Ergebnisse und Bilder, finden Sie an dieser Stelle sowie unter  Das TSF Dressurchampionat


Sky Dweller trägt zukünftig den Namenszusatz TSF


Auffällig durch seine extravagante Färbung ebenso wie durch seine vielseitige und große Leistungsbereitschaft gleichermaßen, wird der Rappscheckwallach Sky Dweller aus der Zucht von Simone Bell und dem Besitz von Jens Thorsen, mit dem Signum TSF ausgezeichnet. Gefahren von Marie Tischer, errang der energische Sohn des Hirtentanz die Silbermedaille anlässlich der DKB Bundeschampionate 2017. Wenig später fügte er eine weitere Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften der jungen Fahrpferde hinzu.  Sky Dweller setzt damit die Tradition erfolgreicher Fahrpferde, etwa eines Gilberto Gold TSF oder einer Graziella TSF fort.


Mit 2,50 € Besitzer eines Trakehner Youngsters werden

KATTENAU von Schwarzgold weckt Begehrlichkeit


KATTENAU von Schwarzgold (Foto: St. Bischoff



Das diesjährige Verlosungsfohlen KATTENAU von dem jungen Star-Vererber SCHWARZGOLD aus der Pr.St. Kokarde von E.H. King Arthur gezogen von Reinhard Baumgart in Verden-Döhlbergen ist etwas ganz Besonderes. Sportlich und mit viel Bewegungspotenzial ausgestattet, lässt es für die Zukunft züchterisch und sportlich einiges erwarten.
Das Stutfohlen KATTENAU ist jüngster Spross der großen Dohna’schen K-Familie und eng verwandt mit der letztjährigen Trakehner Jahressiegerstute, der Pr.u.St.Pr.St. Kosima von Schwarzgold.

Sie können mit Ihrem Los darüber hinaus eine Ferienwoche auf dem Tegelhof auf Rügen, ein Reiterwochenende auf dem Kastanienhof in Steinfeld, ein Strandreitwochenende bei den Bernsteinreitern-Hirschburg in Ribnitz-Damgarten, ein Erlebniswochenende im Forsthaus Tiergarten Lüneburg oder ein verlängertes Wochenende auf dem Ferienhof „Hof Esterau“ gewinnen.
 
Viel Glück und viel Erfolg wünscht der Trakehner Förderverein. Sie tragen auf jeden Fall mit dem Loskauf zur Förderung unserer Jungzüchter und Pferde bei. Dies ist gut zu wissen und sollte Sie motivieren, Lose zu kaufen und das Glück herauszufordern!

Dr. M. Mehrtens

Dressurchampionesse STANDING O`VATION ist mit dem TSF-Signum ausgezeichnet!
 

 

Standing Ovation, hier mit ihrer Ausbilderin, Frau Kristine Möller, beim Bundeschampionat in Warendorf


Der Trakehner Förderverein hat der vor wenigen Tagen bei der WM der jungen Dressurpferde hocherfolgreichen Dressurchampionesse STANDING O`VATION das TSF-Signum verliehen. Als junge Stute wurde STANDING O`VATION bei der zentralen Stuteneintragung in Hannover hochbonitiert zur Siegerstute gekürt und mit der Prämie ausgezeichnet. Die herausragende Bewegungsqualität dieser Balletteuse überzeugte schon beim ersten öffentlichen Auftritt die damaligen Zuchtrichter um den Zuchtleiter des Trakehner Verbandes, Lars Gehrmann. Die Vollschwester zum Höremer Hauptvererber und Prämienhengst Schwarzgold und Schwester zum Grand-Prix-erfolgreichen Sir Arthur ist ein weiterer Spross aus der im Dressursport hocherfolgreichen Buddenbrock-Connery-Imperio-Linie. Von Sabine Oberdieck vom A-Kader-Dressurhengst Imperio aus der herausragenden Elitestute Seconda von E.H. Consul gezogen, wurde diese Dressurperle von Jens Thorsen und Kristine Moller in Neumünster anlässlich des Trakehner Hengstmarktes entdeckt. Im Dressurstall von Jens Thorsen in Luxemburg konnte STANDING O`VATION unter der Ausbilderin und Grand-Prix-Reiterin Kristine Moller zu einem hocherfolgreichen Nachwuchsdressurpferd reifen. Erfolge in altersgemäßen Nachwuchsdressurprüfungen wurden als fünf- und sechsjähriges Dressurpferd gekrönt mit der Qualifikation für das jeweilige Bundeschampionat für Dressurpferde in Warendorf und im letzten Jahr mit der Finalqualifikation der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Ermelo.

 
Ihre erste S-Saison in diesem Jahr als Siebenjährige gestaltet sich äußerst erfolgreich und wurde bereits mit mehreren Siegen, teilweise mit über 77 Prozentpunkten, belohnt. Höhepunkt war die diesjährige Qualifikation und Teilnahme an der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Ermelo in den Niederlanden. Mit über 77 Prozentpunkten konnte STANDING O`VATION mit Kristine Moller im Sattel das kleine Finale gewinnen und wurde im Finale der siebenjährigen Dressurpferde in einem internationalen Weltklassefeld Neunte mit über 77 Prozentpunkten. Mehr geht in der noch jungen Dressurlaufbahn dieser Dressurchampionesse kaum.

Diese erfolgreiche Trakehner Dressurspitze aus der Zucht von Sabine Oberdieck wird mit Kristine Moller im Sattel nunmehr im Dressurviereck mit dem TSF-Signum für das Trakehner Leistungspferd werben.

Der Trakehner Förderverein wünscht STANDING O`VATION TSF und dem Dressurteam Jens Thorsen und Kristine Moller eine weiterhin so erfolgreiche Turnierlaufbahn und viele schöne Erfolge mit diesem hervorragenden Trakehner Dressurpferd.

Dr. Martin Mehrtens


Goldmond mit TSF Signum ausgezeichnet!

Goldmond TSF, anlässlich des TSF Lehrgang mit Johnny Hilberath, 2016


Der Trakehner Förderverein hat dem erfolgreichsten Trakehner Dressurpferd der jüngsten Garde das TSF-Signum verliehen. Als weiterer Spross der im Dressursport hocherfolgreichen Connery-Imperio-Linie sorgte GOLDMOND in den vergangenen beiden Jahren bei den Bundeschampionaten in Warendorf mit seinen brillanten Auftritten in den Dressurchampionaten für Aufsehen. Der siebenjährige Sohn des hocherfolgreichen A-Kader-Dressurpferdes IMPERIO, aus einer Latimer-Anduc-Mutter der sporterfolgreichen „Goldfamilie“ der Familie Wittlich in Neuberg gezogen, wurde jeweils mit dem Titel des Vizechampions belohnt. Mehr geht in diesem Alter kaum.

Gekrönt wurde die Saison 2016 mit der Qualifikation für die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Ermelo und der Finalteilnahme in den Niederlanden.

Birgit Hild hat den Imperio-Sohn systematisch ausgebildet und aufgebaut. Die altersgemäßen Erfolge gegen Pferde aller Warmblutrassen auf L- und M-Niveau in den beiden vergangenen Jahren belegen die Qualität dieses Trakehner Dressursportlers.      

In der beginnenden Turniersaison konnte GOLDMOND die in ihn gesetzten Erwartungen mit ersten Erfolgen in der schweren Klasse eindrucksvoll bestätigen.  Diese hocherfolgreiche Trakehner Dressurspitze aus der Zucht von Ingo Wittlich aus Neuberg wird mit Birgit Hild im Sattel nunmehr im Dressurviereck mit dem TSF-Signum für das Trakehner Leistungspferd werben.

Der Trakehner Förderverein wünscht GOLDMOND TSF und Birgit Hild eine weiterhin so erfolgreiche Turnierlaufbahn und dem Trakehner Züchter Ingo Wittlich viele schöne Erfolge mit diesem hervorragenden Trakehner Dressurpferd.


Luhmühlen feiert 60 Jahre Vielseitigkeit - der Trakehner Förderverein ist auch dabei

In diesem Jahr werden vom 15.6-18.6.17 zum 60. Mal die internationalen Vielseitigkeitsmeisterschaften auf dem Turniergelände in Luhmühlen ausgetragen. Ein würdiger Rahmen in dem der Trakehner Förderverein auch wieder mit seinem Promotionstand vertreten ist. 

Wie auch in den letzten Jahren bieten wir allen Trakehnerfreunden einen Anlaufpunkt um sich über die Arbeit des Trakehner Fördervereins zu informieren und natürlich auch darüberhinaus was aktuell in der Trakehnerszene läuft. Angekündigt hat sich auch der stellvertretende Zuchtleiter Neel-Heinrich Schoof . Also notieren Sie sich den Termin und seien Sie unser Gast, wir freuen uns darauf Sie begrüßen zu können!

Vater und Sohn gemeinsam im A Kader Dressur!


Wohl einmalig ist der Umstand, das mit Vater Imperio und Sohn Heuberger TSF, Vater und Sohn gemeinsam Mitglieder des Dressur A- Kaders in Deutschland sind!